Marken Es gibt 4 Marken

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
  • Artypopart

    Artypopart ist eine Marke von Französisch-Design Dekoration, alle seine Kreationen sind Hand gefertig.

    Viele Designer haben sich zusammengeschlossen , Tiere und Gegenstände in Harz, Polyresin oder Glasfaser zu schaffen.

    Eine hochwertige Verarbeitung und eine künstlerische Note.

    Die Natur zurück in Ihr Hause.

    arty

  • Jieldé

    " Leblose Gegenstände, hast du eine Seele? "

    Hat Jean-Louis Domecq daran gedacht, als er 1949 den Grundstein für sein Projekt legte?

    jld

    Die Frage bleibt, denn dieser geniale Erfinder Lyonnais gibt seiner Schöpfung die Ergänzung der Seele, die sie an die Grenze zwischen Gebrauchsgegenstand und Kunstwerk setzt.


    Hat Jean-Louis Domecq daran gedacht, als er 1949 den Grundstein für sein Projekt legte? Die Frage bleibt, denn dieser geniale Erfinder Lyonnais gibt seiner Schöpfung die Ergänzung der Seele, die sie an die Grenze zwischen Gebrauchsgegenstand und Kunstwerk setzt.

    Dennoch konzipiert er eine Lampe, die an die Bedürfnisse seiner Tätigkeit angepasst ist, eine einfache Lampe, robust, gelenkig und ohne Kabel in den Gelenken.

    Das endgültige Modell wurde 1950 geboren. Um seine Erfindung zu industrialisieren, schuf Jean Louis Domecq "Jieldé" aus den Initialen seines Namens (JLD). Erfolg ist am Rendezvous: Die Lampe "Jieldé" investiert Fabriken, Werkstätten, Zeichentische. Mit dem Niedergang der Industrie in Frankreich geht der Produktion der Dampf aus, aber die Lampe behält ihr Potenzial.
    Es spricht Sammler, Designbegeisterte mit seiner cleveren Mischung aus Form, Funktion, Material, Verwendung, Technik ... aber auch dieses "kleine Etwas" an, das den Andrang provoziert. Es berührt die breite Öffentlichkeit seit den 90er Jahren, weil es dank der Vielzahl der vorgeschlagenen Ausführungen die industrielle Welt verlässt, um das Innere unserer Häuser zu verzaubern.

    Von da an wird der STANDARD, LOFT.

    Im Jahr 2003 wurde das SIGNAL geboren, ein Nachbau der ursprünglichen Lampe in kleinerer Größe.

    Es folgen die Aufhängungen AUGUSTIN, CLÉMENT, BEAUMONT und DANTE sowie die Neuauflage der LAK-Lampe.

    jieldé
    100% französische Herstellung

    Was sich nicht geändert hat, ist die Herstellung: Die Lampen werden noch immer mit Originalwerkzeugen in den Werkstätten von Saint Priest in der Nähe der Vororte von Lyon handgefertigt. "Jieldé" ist auch ein Team: Gründer, Stampfer, Mechaniker, Maler "Made in France", die es zu 100% in französischer Manufaktur herstellen.

    Vintage und aktuell, zeitlos und maßgeschneidert, ist die Leuchte "Jieldé" auf dem neuesten Stand ihrer Zeit und glänzt in Frankreich und auf der ganzen Welt nach wie vor als Name ihres genialen Erfinders.

    loft    signal    supension    aicler   

  • Maison Lucien GAU

    Heir, Charles Gau seit 1860, Know-how von Generationen von Pariser Kunst bronziers, Lucien GAU Gesellschaft, 1934 gegründet, wird heute als einer großen europäischen Namen Befestigung auf dem heimischen Markt präsent und anerkannt international in mehr als 30 Ländern. 
    Historisch-Unternehmen, die Durchführung der Entwicklung von vielen Paläste, Residenzen und internationalen renommierten Orten ...


    Eine Produktionseinheit von 5000 m² in Melun bei Paris FRANKREICH vereint alle Stufen der Herstellung, von der Transformation der Rohstoff-und Steuerungseinstellungen zu Verpackung und Versand.


    Eine Studie Schreibtisch und ein Workshop zu integrierten Prototyping lösen können Entwürfe oder Restaurationen in Zusammenarbeit mit Designer, Dekorateure und Architekturbüros.
    Styles umfassen mehr als 2.000 Modelle in der traditionellen Bronze, Sand geschmolzen und von Hand überstanden. Eine große Auswahl von Leuchten ist Quasten Bohemien oder Strass ausgestattet.

    gau

  • Sammode

    Die Geschichte
    Die 1927 in Châtillon-sur Saône im  Departement Vogesen gegründete Firma Sammode entwickelt Beleuchtungslösungen, die heute längst als Referenz auf diesem Gebiet gelten. Das Unternehmen mit Sitz in Paris kann nicht ohne Stolz eine französische Fertigung vorweisen. Es steuert alle Aspekte des gesamten  Herstellungsprozesses und kann daher zu Recht den Sonderstatus eines Entwicklungs- und Herstellungs-Allrounders für sich beanspruchen, der es ihm ermöglicht, die hohe Leistung, Funktionalität und Qualität seiner Leuchten zu gewährleisten, die sich auch und gerade im Einsatz unter extremen Bedingungen zwischen -60 °C und +200 °C bewähren. Diese industrielle Erfahrung möchte Sammode jetzt mit einer speziellen, eigens entwickelten Kollektion auch in einem neuen Einsatzbereich, in Hotels, Restaurants, Ladengeschäften, Villen… unter Beweis stellen.

    Die Kompetenz
    Sammode präsentiert heute eine Leuchtenkollektion für Nutzungsbereiche mit eher wohnlichem und alltagsnahem  Charakter. In Anbetracht der Firmengeschichte scheint dieser neue Schritt ganz natürlich und logisch. Da sind zunächst die Ursprünge : Seit  seiner Entstehung Ende der 1920er Jahre stattet das universal ausgerichtete Unternehmen nicht nur Produktionsstätten, sondern auch Büros, Schulen, Ladengeschäfte und sogar Privathaushalte mit elektrischer Beleuchtung aus. Dann ist da die besondere Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte : Mit der Konzentration auf die Entwicklung und Fertigung technischer Beleuchtung für die Industrie, für öffentliche Einrichtungen und große Verkehrs-Infrastrukturanlagen ab den 1930er Jahren hat das Unternehmen im Laufe der Zeit eine unbestrittene Fachkompetenz erworben. Und schließlich ist da der gute Ruf bei den Architekten aufgrund der langjährigen hervorragenden Zusammenarbeit : Nachdem Sammode seit den 1980er Jahren wieder verstärkt in Bauprojekte eingebunden war, wurde das Angebot stetig weiter entwickelt und vergrößert, um allen Wünschen und Bedürfnissen der Bauleiter optimal gerecht zu werden. Dies gilt auch für Dominique Perrault, der Sammode Produkte bei zahlreichen seiner Projekte einsetzt. Damit wird klar–die Erschließung häuslichen Bereichs durch Sammode ist alles, nur kein Zufall. Eher eine Rückkehr zu den Wurzeln !


    Die Produktwelt von Sammode Studio umfasst heute sechs Kollektionen von Innen- und Außenleuchten. Drei davon bestehen aus den charakteristischen Rohrleuchten, die aus der Architektur- und Industriebranche bekannt sind und speziell für die Verwendung im Wohnbereich adaptiert wurden. Die anderen drei Kollektionen gingen aus der Zusammenarbeit mit drei von Sammode ausgewählten Designerteams hervor, die die legendären Leuchten neu interpretiert haben : Dominique Perrault & Gaëlle Lauriot-Prévost, Normal Studio und Yann Kersalé.

    Die Rohrleuchten von Sammode haben sich seit ihrer Entwicklung vor mehr als 50 Jahren zu wahren Klassikern in der französischen Industrie- und Architekturbranche entwickelt. Diese Stilikonen werden nicht nur wie einst in unserem Werk in Châtillon-sur-Saône in den Vogesen hergestellt, sondern auch ständig optimiert und jetzt in einer Vielzahl von Varianten für den Privatgebrauch angeboten. Die Leuchte Rimbaud illustriert diese Entwicklung aufs Beste : Ursprünglich eine Leuchte mit Glühbirnen zur Beleuchtung von Industrieöfen, verfügt die Leuchte heute über die neuesten Technologien wie zum Beispiel die Helligkeitsregelung per Smartphone. Das sanfte Licht und das gleichermaßen raffinierte wie authentische Design zeugen von ihrer Herkunft.

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Kategorien

Verkaufshits

Informations

Hersteller

Neue Artikel

Sonderangebote

Lieferanten